Wander- und Tourismusstammtisch Schaufling

Positiv denken, positiv bleiben – denn manchmal kann man nichts machen, außer weiter! In diesem Sinne hat der Tourismus- und Wanderstammtisch Schaufling trotz der katastrophalen derzeitigen Lage sein Programm mit geführten Themenwanderungen zusammengestellt. Wieder heißt es in 6 Etappen in den Frühling. Ob Historisches, Humorig-Literarisches, wilde Natur oder Sagenhaftes – für Jeden ist etwas dabei.

Den Anfang macht am Weißen Sonntag Richard Anzenberger mit einer anspruchsvollen Wanderung auf dem alten Schul- und Kirchenweg von Frohnstetten nach Schützing und zurück. Dazu erzählt er Geschichten aus der guten alten Zeit in gewohnt humoriger Art und Weise. Die zweite Etappenwanderung wird von Sonja Berndl angeboten. Sie zeigt auf ihrer Wanderung essbare Wildpflanzen und wie man diese zu Hause verarbeiten kann. Aufbauend auf das kürzlich erschienene Schauflinger Heimatbuch informiert Peter Schneider auf der 4. Etappe über die „alten“ Schauflinger Ortsteile. Nicht nur für Einheimische ein interessantes Thema. Die Natur mit Kultur in Verbindung bringen, und das auf humorvolle Art und Weise – das ist die Spezialität von Thomas Lehmann. Texte von Heinz Erhard, Joachim Ringelnatz & Co. in der schönen Natur – ein besonderes Erlebnis! Zwei Termine sind für Jakob Wünsch und seine kurzweiligen Führungen reserviert: Einmal vermittelt er Mythisches über heimisches Obst in Bezug zu alt hergebrachtem Brauchtum und der Verbindung zu griechischen Göttersagen. Bei seiner zweiten Wanderung – die auch den Abschluss der 6-Etappen-Reihe bildet – schlägt er zum Thema „Geheimnisvolles und Sagenhaftes zur Sonnenwende“ u. a. einen Bogen von vorchristlichen Riten zu unserem westlich-religiösen Kulturkreis.

Weitere Infos zu den Wanderungen erhalten Sie auf der Internetseite www.lallingerwinkel.de oder dem Flyer zur Veranstaltungsreihe. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei der Tourist-Info, Tel. 09904/374 (gerne auch auf dem Anrufbeantworter) oder info@lalling.de. Bitte bedenken Sie, dass Wanderungen auf Grund der momentanen Lage kurzfristig ausfallen können.