Nachbarschaftshilfe während der Corona-Virus-Situation

Die derzeitigen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie treffen jeden von uns. Betroffene die unter Quarantäne stehen oder auch Menschen unter uns für die eine Infektion ein hohes Riskio darstellt, können sich vielleicht nicht richtig selber versorgen. Deshalb bitten wir und vertrauen darauf, dass man sich in der Familie oder auch in der Nachbarschaft gegenseitig hilft.

Für alle Schauflingerinnen und Schauflinger, die dennoch Hilfe zum Einkaufen usw. brauchen bieten engagierte Mitbürger*innen aus Pfarrei und Gemeinde einen Hilfsdienst an. Im Rahmen privater Nachbarschaftshilfe springen unsere Leute hier ein.

Wir wollen damit helfen, den Alltag zu meistern. Es geht uns dabei um Artikel des täglichen Bedarfs und frische Ware. Nach Möglichkeit sollten die Einkäufe im Bereich der VG-Lalling realisierbar sein. Dabei werden keine Hamsterkäufe unterstützt.

Auf weitere Vorgaben möchten wir zunächst bewusst verzichten. Wir glauben, dass wir im direkten Gespräch am ehesten klären können, was wie machbar ist.

Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe?

Die eigens in Schaufling dafür eingerichtete Telefonnummer lautet: 0160/2368572

Melden Sie sich bei uns, unser Mitbürger Thomas Brandel ist dabei Ihr Ansprechpartner. Da der Service ausschließlich ehrenamtlich angeboten wird kann es auch sein, dass ein Gespräch auch mal nicht sofort angenommen werden kann. Es wird aber baldmöglichst zurückgerufen um die Einzelheiten mit Ihnen zu klären.

Auf vieles müssen wir in diesen Wochen verzichten, aber nicht auf Solidarität und Zusammenhalt. Miteinander kriegen wir das hin!

Herzlichen Dank an alle die hier aktiv mit anpacken. Es macht mich stolz!

Robert Bauer

1. Bürgermeister