Minibagger für den Bauhof

Für den gemeindlichen Bauhof konnte im Oktober ein Minibagger der Marke Kubota angeschafft werden. Bereits seit längerem war man auf der Suche nach einem geeigneten Gerät zu einem akzeptablen Preis/Leistungsverhältnis. Das Fünf-Tonnen-Fahrzeug mit einem Alter von 6 Jahren und ca. 2000 Betriebsstunden ist die ideale Ergänzung zum kommunalen Fuhrpark und macht diesen gerade in den Bereichen von Wegearbeiten, Wasser-Hausanschlüssen, Leitungsreparaturen usw. zusätzlich flexibel und dadurch vielfach wesentlich einsatzfähiger. Der Bagger ist zudem ausgestattet mit Humusschaufel sowie kleinem und großem Löffel wodurch die Bandbreite der kommunalen Aufgaben bestens abgedeckt werden kann.

Robert Bauer, Bgm.