Anna Lallinger wird neue Deutsche Mostkönigin

Die Suche von Tourist-Info und Bürgermeister nach einer neuen Mostkönigin war erfolgreich. Die Neue heißt Anna Lallinger, ist 17 Jahre alt, hat zwei Schwestern und wohnt in Dösing. Sie befindet sich noch in Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Deggendorf-Plattling-Sonnenwald. Der Obstbau ist ihr nicht unbekannt. Schließlich stammt sie aus einem landwirtschaftlichen Betrieb, der auch Obstbau betreibt. Die Familie Lallinger ist bei jedem Obst- und Bauernmarkt mit einem Stand vertreten, an dem es außer Obst auch manches Schmankerl mit Obst gibt. Vater Fritz Lallinger ist in Lalling Ratsherr und außerdem in der Führungsmannschaft der Arbeitsgemeinschaft Streuobst. Anna Lallinger wird beim Mostfest am 25. Mai zur 19. Mostkönigin gekrönt. Gemeindechef Josef Streicher und Touristik-Chefin Christina Fuch freuen sich, dass mit Anna Lallinger für die noch amtierende Pauline Rieger eine würdige Nachfolgerin gefunden wurde und damit auch im nächsten Jahr der Lallinger Winkel bei verschiedenen Veranstaltungen von einer sympathischen, jungen Frau vertreten wird. vgl

Foto: Die neue Mostkönigin Anna Lallinger
Text: Schröck
Foto: privat