Abfallsituation im Friedhof Schaufling 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Sehr geehrte Friedhofsbesucher, 

wie Sie sicherlich wissen, wurde die Abfallsituation im Friedhof Schaufling 2020 neu geregelt und schrittweise umgesetzt. Ziel war und ist es, Müll weitgehend zu vermeiden, eigenen Müll einfach wieder einzupacken und selbst ordnungsgemäß zu entsorgen und so zur finanziellen Entlastung des Friedhofs beizutragen.

Aus diesem Grunde wurden die gemauerten Sammelstellen (Boxen) im hinteren, westlichen Eingangsbereich des Friedhofs zur Müllentsorgung aufgelöst und sollten nur noch der Lagerung von Erdreich aus Grabaushub und Schotter zur Wegebefestigung dienen. 

Bitte hier keinen Müll mehr entsorgen!

So darf es nicht mehr aussehen!!!

Stattdessen wurden 2 Restmülltonnen zur Entsorgung von Grablichtern und 2 Biotonnen zur Entsorgung von Schnittblumen bereitgestellt.    

Die Friedhofsverwaltung appelliert deshalb nochmals an alle Friedhofsnutzer, bei der Vermeidung und selbständigen Entsorgung von Müll mitzuwirken. Geringere Kosten wirken sich letztendlich auch auf stabilere Grabgebühren aus und kommen allen Grabnutzungsberechtigten zugute. 

Die Gemeinde und ihre Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung. 

Die Friedhofsverwaltung