Ehrung von Schauflings jüngsten Bogenschützen

Bürgermeister Robert Bauer freut sich mit zwei jungen Bürgern aus der Gemeinde über eine besondere Ehrung für sportliche Erfolge. David und Rebecca Beck aus Nemering wurden bei einem Ehrenabend in Moos von der Bayerischen Sportjugend im Landkreis als Sporttalente des Jahres 2016 ausgezeichnet.

Die beiden frönen beim TSV Natternberg überaus erfolgreich dem Bogenschützensport, einer bei uns eher unbekannten Sportart. David Beck konnte in seiner Altersklasse bereits viele Meisterschaften auf Vereins- und Gauebene sowie in Niederbayern für sich entscheiden. Bei den bayerischen Meisterschaften erreichte er als Dritter einen Stockerlplatz allein und mit der Mannschaft. Außerdem war er in seiner Altersklasse jahrgangsbester Bogenschütze Bayerns. Die erste Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Hof brachte David Beck bei 40 Teilnehmern den 16. Platz ein. Mit dem erreichten Ergebnis war er zweitbester Schütze seines Jahrgangs.

Stolz präsentieren die jungen Sportler Bürgermeister Robert Bauer die Auszeichnung

Auch die jüngere Schwester Rebecca kann bereits auf etliche Erfolge zurückblicken. Sie konnte in ihrer Klasse die niederbayerische Meisterschaft sowie alle Turnier im Verein und im Gau für sich entscheiden. Bei der erstmaligen Teilnahme an der bayerischen Meisterschaft schaffte sie den zweiten Platz. Der Gemeindechef stattete den Jungschützen einen Besuch ab und war beeindruckt, mit welcher Begeisterung sie von ihrem Sport erzählen und wie sie trotz ihres jugendlichen Alters mit dem nicht leichten Bogen umgehen. Natürlich sind die Beiden stolz auf die Auszeichnung, gedacht auch für die Mühen der Kinder – und der Eltern. Talent reicht allein nicht. Hinter den Erfolgen stecken wie bei den meisten Sportarten viele Stunden Training und Arbeit – in der Freizeit. Als Anerkennung der Gemeinde gab es für die jungen Sportler einen Gutschein für das Elypso.

Text und Foto: Schröck