Ehrung für Schauflinger Verkehrshelfer Martina Hackl und Helmut Leitl

Wohlverdiente Ehrung und ein herzliches „Danke schön“ erfuhren die zwei Verkehrshelfer in der Gemeinde Schaufling durch Bürgermeister Robert Bauer und Vertreter der Verkehrswacht sowie Polizei. Während des ganzen Jahres an allen Werktagen, bei Wind und Wetter, Sonne und Regen, Hitze und Kälte sind Martina Hackl und Helmut Leitl von 6:30 Uhr bis nach 7:30 Uhr in der Dorfmitte Schauflings an der vielbefahrenen St2133 als Verkehrshelfer im Einsatz. Und das bereits seit über zwei Jahren, stets pflichtbewusst und zuverlässig. Sie helfen den Kindergartenkindern sowie deren Eltern und auch den Schulkindern in den Morgenstunden sicher über die vielbefahrene Hauptstraße zu den Bussen zu kommen. Die Beiden sind nach eigener Aussage über die kürzlich eingeführte Tages-Tempobegrenzung auf 30 km/h froh und zufrieden. Man merkt auch bei den – gerade in den Morgenstunden sehr zahlreich vorhandenen – Verkehrsteilnehmern erste „Besserung“. Die Kinder, Eltern und auch ältere Leute kommen so bei dem doch recht hohen Verkehrsaufkommen sicherer über die Straße. Martina Hackl und Helmut Leitl machen die ehrenamtliche Tätigkeit absolut freiwillig, ihre eigenen Kinder sind schon älter. Das Engagement ist beispielhaft. Wünschenswert wäre es, wenn sie weiteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern als Vorbild dienen, sich bei der Gemeinde bzw. der Polizei für die – vor allem für die Kinder – wichtige Tätigkeit als Verkehrshelfer zu melden. Ein starkes Stück Gemeinschaftssinn und Verantwortungsbewusstsein prägen die Tätigkeit von Martina Hackl und Helmut Leitl.

Dafür sagten ihnen Bürgermeister Robert Bauer, der Vorsitzende der Kreisverkehrswacht RiAG Anton Donaubauer, PHMin Britta Bachinger und PHM Gerd Kronschnabl von der Polizeiinspektion Deggendorf vor Ort ein herzliches Dankeschön und überreichten beiden als Wertschätzung für ihre bereits zweijährige Tätigkeit Seitens des Schulverbandes und der Verkehrswacht ein kleines „Vergelt`s Gott“ in Form von sicher gut zu gebrauchenden Gutscheinen.