Bürgerversammlung – Finanzbericht

Den Finanzbericht in der Bürgerversammlung erstattete der stellvertretende VG-Geschäftsstellenleiter Patrick Eder. Der Etat umfasste gut 4,1 Millionen Euro, von dem 1,5 Millionen Euro auf den Vermögenshaushalt entfallen.

Haupteinnahmen im Verwaltungshaushalt waren 100 000 Euro Grundsteuern, 581 000 Euro Gewerbesteuer, 672 000 Euro Gemeindeanteil an der Einkommensteuer und 413 000 Euro Schlüsselzuweisungen. Hauptausgaben waren 531 000 Euro Kreisumlage, 213 000 Euro VG-Umlage, 231 000 Euro Schulverbandsumlagen, 128 000 Euro Gewerbesteuerumlage und 135 000 Euro für den Kindergarten. Im Verwaltungshaushalt ergab sich ein Überschuss von knapp 368 000 Euro, um wesentlich Euro mehr als im Haushalt veranschlagt. Davon entfallen allein 281 000 Euro auf höhere Gewerbesteuereinnahmen.

Im Vermögenshaushalt lag das Hauptaugenmerk erneut auf dem weiteren Ausbau der Wasserversorgung. 2016 wurde die Ortschaft Muckenthal angeschlossen. Dafür fielen Baukosten von 213 000 Euro an. Ein Zuschuss von 137 000 Euro konnte vereinnahmt werden. Außerdem flossen 92 000 Euro an Wasseranschlussbeiträgen in die Gemeindekasse. Für den Straßenbau Nadling-Freiberg wurden 240 000 Euro ausgegeben, ein Zuschuss von 120 000 Euro konnte abgerufen werden. Auch der restliche Staatszuschuss von 26 000 Euro für den Bau der Kinderkrippe wurde ausbezahlt. Für Sanierung von Gemeindestraßen wurden 60 000 Euro bereitgestellt, für den DSL-Ausbau 64 000 Euro. Schulden wurden in Höhe von 81 000 Euro getilgt. Zur Finanzierung der Maßnahmen stand außer der Zuführung vom Verwaltungshaushalt auch eine Investitionspauschale von 126 500 Euro zur Verfügung. Der Überschuss von 134 000 Euro wurde der Rücklage zugeführt. Die betrug am Jahresende gut eine Million Euro, also 676 Euro je Einwohner. Der Schuldenstand ist auf 385 000 Euro gesunken, was einer Pro-Kopf-Verschuldung von 256 Euro entspricht. Nach Verrechnung von Rücklage und Verschuldung ist die Gemeinde faktisch schuldenfrei.

Bürgermeister Robert Bauer (v.l.) gratulierte Franz Spann, Daniel Graf und Paul Miedl

Wieder durchgeführt wurde ein Quiz mit Fragen zur Heimatgeschichte. Durch Los ermittelter Gewinner wurde Franz Spann (Urlading). Er durfte sich über einen Gutschein freuen. Preise gab es auch für die nächstplatzierten Daniel Graf und Paul Miedl.

 

 

 

Foto und Text: Schröck